Abschied von Marokko

Heute flogen wir wieder zurück nach Las Palmas. In das Flughafengebäude kommt man in der Regel nur, wenn man auf der Flugliste steht, die bereits davor abgehakt wird. Anschließend wird sofort das Gepäck durchleuchtet.

Der letzte Laden in Marokko ist der von Mbarek Taki, einem Nomaden, der diesen Laden führt und einige Geschichten zu erzählen hat. So zeigte er uns stolz ein Foto von ihm und seinem Freund Tom Hanks.

Außerdem gehört ihm noch ein Museum in Tarfaya. Ich kaufte noch ein hölzernes Kamel als Andenken.

Heute flogen wir mit Binter, der kanarischen Airline. Es fliegt auch noch die Air Maroc auf der Strecke Laayoune – Las Palmas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.