Bhubing Palace

Der Bhubing Palace lag auf dem Berg Doi Suthep oberhalb von Chiang Mai.

Der Palast selbst konnte nicht besichtigt werden, dafür aber der sehr schöne Garten u.a. mit seinen Rosen und Farnen. Aus Respekt vor der königlichen Familie mussten lange Hosen getragen werden. Wir liehen uns für 20 Baht Hosen aus (100 Baht Kaution).

Der Eintritt zum Garten kostete dann noch einmal 50 Baht (ca. 1,50 EUR), was absolut angemessen war.

Bhubing Palace Bhubing Palace

Die Blütenpracht gefiel uns sehr gut. Nachdem wir durch den Farngarten gegangen waren, wanderten wir hoch zum Wasserreservoir.

Bhubing Palace

Bhubing Palace

Bhubing Palace

Bhubing Palace Bhubing Palace Bhubing Palace Bhubing Palace

Von dort ging es weiter hoch. Wir kamen zu mehreren riesigen Bambussen.

Hier noch weitere Impressionen vom Park des Bhubing Palace:

Bhubing Palace Bhubing Palace Bhubing Palace Bhubing Palace

Das einzige, was uns nicht gefallen hat, das wir auf unzählige Schilder mit No Entry trafen.

Bhubing Palace

tommy-online

Nach mehr als 25 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche jetzt Weltreisender und als Reiseblogger tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.