Bummel durch Brugge

Brugge

Brugge ist eine sehr reizvolle Stadt. Ein Kanal mit verschiedenen Seitenarmen zieht sich um die ganze Innenstadt. Viele alte Häuser sind gut erhalten, so dass die Stadt zu weiten Teilen als UNESCO Welterbe eingestuft wurde. Es gibt hier die zweithöchste Kirche aus Ziegelsteinen in Europa, die Liebfrauenkirche aus dem Jahr 1320.

Wir spazierten mehrfach durch die schöne Innenstadt, die die Hälfte ihrer Einwohner verloren hat. Dafür sind jetzt um so mehr Schokoladenläden entstanden, teilte uns ein Reiseführer mit.

Wir unternahmen auch eine Bootsfahrt auf den Kanälen. Die Bootsfahrt kostete 8 EUR pro Person, dauerte eine halbe Stunde, war unterhaltsam und eine gelungene Abwechslung.

Bummel

Nachfolgend Eindrücke und Szenen aus Brugge:

 

Brauerei

Neben der Schokolade gab es hier vor allem Bier. Wir probierten in einer Brauerei die unterschiedlichen Biersorten. Alle wohl nicht nach dem deutschen Reinheitsgebot, aber trotzdem lecker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.