Café Restaurant Al Mahata

Schon das zweite Mal aßen wir heute im Restaurant Al Mahata. Es liegt von Laayoune aus etwas hinter dem Flughafen Richtung Süden. Für den europäischen Geschmack sieht es von außen direkt neben einer Tankstelle gelegen hässlich aus.

Dafür war das Essen gut und lecker. Alle waren zufrieden. Da heute schon zwei Tage seit dem ersten Besuch vergangen sind, wird auch die Sauberkeit bei der Zubereitung der Speisen o.k. gewesen sein. Das rohe Fleisch kann man sich vorher anschauen.

Das erste Mal bestellten wir Kamelsteaks und marokkanischen Salat. Der Salat bestand hier aus frischen kleingehackten Tomaten und Zwiebeln und ein paar grünen Salatblättern, sowie Thunfisch separat oben auf dem Tomatensalat.

Zusammen mit Brot und Mineralwasser bezahlten wir pro Person ca. 5 EUR. Die Kamelsteaks waren würzig, aber nicht ganz so zart und stießen nur auf geteiltes Lob.

Heute bestellten wir jeweils Tagine mit Kamelfleisch, das sehr zart war und lecker mit grüner Chili, Rosinen lange gekocht hatte. Dazu gab es gebackene Dattel und etwas Ei. Wir waren alle begeistert von der Tagine.

 

tommy-online

Nach mehr als 25 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche jetzt Weltreisender und als Reiseblogger tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.