Calimera Habiba

IMG_0552

In den Herbstferien ging es darum, eine Woche zu relaxen und auszuspannen. Ein Schnorchel- und Strandurlaub in Ägypten schien dafür am Besten geeignet.

Es war die optimale Reisezeit und die Anlage Calimera Habiba ließ keine größere Kritik zu. “Habiba” heißt übersetzt übrigens so viel wie “Liebling”.

IMG_0551IMG_0548

Das Hotelzimmer war geräumig und funktional.

IMG_0556IMG_0579 IMG_0657

Die Betten waren jeden Tag immer verschieden nett zurecht gemacht.

P1050450

IMG_0574 IMG_0583 IMG_0587

Restaurant mit Frühstücks- und Abendbuffet

IMG_0562 IMG_0563 P1050531 P1050532 P1050533

der Hauptpool

P1050516 P1050517 P1050520 P1050518

der Hotelstrand

P1050540

Digital image

P1050631 P1050553 P1050541

Eine Lagune wird durch das Hausriff vom Roten Meer getrennt. Abhängig von den Gezeiten ist der Wasserpegel relativ niedrig – ideal zum Planschen (Untergrund ist feinsandig) oder zum Schnorcheln. Die größeren Fische findet man aber erst am Außenriff. Vom Nachbarhotel kommt man bequem über eine Leiter vom Steg zum Außenriff.

P1050548P1050549

Auch wenn der Strand meist feinsandig ist, sind Badeschuhe wegen kleinerer Muscheln und Kiesel am Wasserrand zu empfehlen.

tommy-online

Nach mehr als 25 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche jetzt Weltreisender und als Reiseblogger tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.