Carlton City Hotel Singapur

Das  Carlton City Hotel  haben wir recht kurzfristig gebucht. Für umgerechnet 436 EUR für 3 Nächte haben wir das zentral gelegene 5-Sterne Hotel recht günstig bei 

erhalten. Nicht immer ist es so günstig zu haben. Dabei half uns auch ein zusätzlicher Genius-Rabatt. Die Standardpreise lagen bei ca. 450 S$ pro Nacht, was ca. 285 EUR entsprach.

Das Zimmer (das wir extra mit zwei Einzelbetten gebucht hatten) war sehr schön eingerichtet und recht geräumig.

Die Aussicht von der 6. Etage war nicht so großartig, aber immerhin konnten wir auf den Pool vom Nachbarhotel schauen. Ein kostenloses Smartphone stand uns inklusive kostenloser Anrufe nach Deutschland zur Verfügung.

In Asien hat man typischerweise vom Zimmer Einblick in das Badezimmer mit Badewanne und separater Dusche. Allerdings kann man eine Jalousie herunterlassen.

Die Betten waren großartig. Irgendwie schlafe ich auf den Matratzen eines 5-Sternehotels meist sogar besser als zu Hause.

Der Pool lag in der 3. Etage.

Das Hotel lag fußläufig zu Chinatown, das wir am ersten Abend erkundeten. Nachfolgend einige Ansichten:

Der Buddha Tooth Relic Temple.

Das 50-Cent Fest bot Essen aus dem kolonialen Singapur der 30er Jahre ab 50 Cent (Singapur Dollar).

Die Skyline von Singapur bei Nacht. In der Mitte unser Hotel Carlton City:

Fast wieder am Hotel gönnten wir uns in einer netten Kneipe noch ein leckeres Tropical Beer einer lokalen Brauerei.

In der Graffiti Bar des Hotel Carlton City konnte man auch gut Alkohol konsumieren. Die Bar öffnete um 3 Uhr (Happy Hour bis 8 Uhr) und offerierte auch ein paar leckere Kleinigkeiten zum Essen, die gar nicht teuer waren.

Wir bestellten zum Beispiel Wagyu Slides (12 S$ = ca. 8 EUR und Truffle Fries (8S$ = ca. 5 EUR) und erhielten drei kleine Burger mit drei Dips, sowie frische getrüffelte Pommes. Richtig lecker. Gleiches galt natürlich auch für die Drinks, einen Erdbeer-Daiquiri und einen Singapur Sling.

Der Ausblick von oben auf den Hafen war auch nicht schlecht.

 

4 Gedanken zu „Carlton City Hotel Singapur

  • 29. Juli 2018 um 12:21
    Permalink

    Hallo Thomas,
    kaum angekommen sendest du Neuigkeiten aus
    Singapur. Die Reise beginnt ja mit einem Höhepunkt für
    euch! Beeindruckend finde ich die Aufnahmen von den
    Wolkenkratzern.
    Solltest du demnächst mal wieder in Münster sein,
    werde ich dir auch hier sehr hochwertige Matratzen zeigen können.
    Für euch weiterhin eine schöne Zeit.
    LG Siggi

    Antwort
    • 29. Juli 2018 um 16:40
      Permalink

      Hallo Siggi,
      danke für den witzigen Kommentar. Meine aktuelle Matratze in Münster wurde mir von Betten Schründer empfohlen – war aber wohl ein Fehlkauf.
      LG Thomas

      Antwort
  • 29. Juli 2018 um 20:36
    Permalink

    Hallo Ihr Zwei,
    war vor ca. 35 Jahren in Singapur. War schon damals sehr sauber, bloss kein Kaugummi oder Kippe auf die Strasse schnippen. Das Essen in Old China Town, fantastisch! Meinen ersten Sony Walkman gekauft. Unterkunft war preiswerter (wesentlich!). Adresse fällt mir aber nicht mehr ein.
    Viel Spass noch

    Antwort
    • 30. Juli 2018 um 02:46
      Permalink

      Hallo Erich,
      danke für deinen Kommentar. Singapur ist immer noch sauber, eine Stadt mit viel Grün, selbst auf und an den Wolkenkratzern. Aber die eine oder andere Kippe ist uns schon auf der Straße aufgefallen (waren vermutlich Chinesen). Selbst Airbnb Unterkünfte kosten hier teilweise schon weit über 100 EUR pro Nacht. Du weißt ja: Lage, Lage, Lage.
      Liebe Grüße nach Gran Canaria
      Thomas & Hille

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.