Circuito Magico del Agua

Unter Circuito Magico del Agua verstanden sich Wasser- und Lichtspiele im Parque de la Reserva. Die im Jahr 2007 gebaute Anlage bestand aus 16 Wasserfontänen und modernster Licht- und Tontechnik.

Der Zugang zum Park ist von Norden, wo auch das Stadion liegt. Da der Park – zumindest vom Umfang recht groß ist – sollte man sich ein Herumlaufen und den Eingang suchen sparen. Ich hatte mich nämlich an der falschen Stelle vom Taxifahrer absetzen lassen.

  Circuito Magico del Agua

Wie man sieht, kam ich aber noch im Hellen an. Wenn es dunkel wird, kommen die Lichter zum Einsatz. Im Park waren ein paar Verpflegungskioske verteilt, an denen Snacks und Getränke ausgegeben werden. Ich setzte mich auf eine Bank und verzehrte eine Kleinigkeit und überbrückte so die Zeit bis zur ersten Vorstellung.

Die Vorstellungen, Licht- und Lasershows mit Musik der großen längs angeordneten Fontänen begannen jeweils um 19.15 h, 20.15 h und 21.30 h. Vorher waren die Fontänen bereits beleuchtet und wechselten ihre Farbe.

Circuito Magica del Agua

Neben dem großen Brunnen und den Fontänen gab es aber noch etliche weitere Installationen im Park.

Circuito Magica del Agua

Auch diese änderten zum Teil ihre Farbe.

„Tunnel“ wurde eine 35 m lange Installation von Fontänen genannt, durch die man hindurchgehen konnte.

Auch die Kinder hatten ihren Spaß bei zufällig startenden Wasserdüsen und wurden dabei richtig nass.

In den Beeten waren zwischen den Pflanzen beleuchtete Tiere als Lichtinstallationen zu sehen.

Über dem großen Brunnen war inzwischen der Mond aufgegangen.

Dann startete auch pünktlich die Show. Die Dynamik ist logischerweise nur in einem Film richtig wiederzugeben. Den wird es sicherlich später noch geben. Daher bitte immer mal wieder auf den Youtube Link oben rechts gehen und die neuesten Filme anschauen.

tommy-online

Nach mehr als 25 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche jetzt Weltreisender und als Reiseblogger tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.