Color Safra Restaurant Marrakesch

Im nördlichen Teil der Medina befand sich das Restaurant Color Safra.

 

Neben Räumlichkeiten im Erdgeschoss gab es auch hier eine Dachterrasse.

 

Eine Bar auf der Dachterrasse erleichterte die Bedienung der Gäste.

Wir waren bereits sehr früh heute essen – bei schönstem Sonnenschein und waren froh, dass es ausreichend Sonnenschutz gab.

Die Gerichte waren einfallsreicher als die übliche Marokkanische Tagine-Küche. Vom Haus gab es eine Karottenkokos-Creme mit kleinen gebackenem Brot.

  

Als Vorspeise nahm ich ein Omelette mit Trüffel, schwarzen Pilzen und Lauch.

Anschließend hatte ich mir als Hauptspeise Fischspieße auf Reis mit Gemüse in Honig, Ingwer, Kokossauce ausgesucht. Beides schmeckte vorzüglich. Das galt auch für den Currycouscous von Hille.

 

Die Preise waren angemessen, das Omelette kostete ca. 7 EUR, die Hauptspeisen lagen bei gut 10 EUR.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.