Das Bergdorf Zia

Zia ist ein kleines Bergdorf im Nordosten von Kos. Die Hauptstraße windet sich einmal im Kreis durch Zia. An ihr lagen etliche Tavernen und noch mehr Verkaufsläden für allerlei Touristenmitbringsel.

Etwas oberhalb gab es eine kleine Kirche. Von außen recht schlicht, aber von innen mit zahlreichen Gemälden mit religiösen Motiven an den Decken und Wänden oder auch an der Kuppel verziert.

Wir kamen außerdem an einer weiteren Taverne vorbei, die besonders liebevoll dekoriert war. Natürlich kehrten wir hier auch ein und erhielten etwas abseits von den größten Touristenströmen gute Getränke.

Zia Watermill Taverne

Parken konnte man am Besten unterhalb auf einem großen Parkplatz bevor es in das Dorf ging.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.