Drei Fragezeichen

Wer kennt nicht die 3 Fragezeichen Krimis von Alfred Hitchcock aus seiner Jugend? Für uns hieß es an diesem Sonntag wieder zurückzukehren in die eigene Jugendzeit, mit den 3 Fragezeichen, Justus, Jonas und Bob, auf Spurensuche zu gehen und deren ewigen Widersacher Skinny Norris in die Schranken zu weisen.

Dazu hatte der Owner bereits mit dem Listing eine beeindruckende Atmosphöre aufgebaut. Unsere Aufgabe war es, die verschwundene Zentrale der 3 Fragezeichen zu finden. Wir begaben uns also zum Waldparkplatz, von dem aus wir den Cache angehen sollten. Nach einem kurzen Aufstieg kamen wir bereits in die Nähe der ersten Station, die letztlich nicht zu übersehen war.

 

Spoiler Geocache

 

 

Die Tarnung aus Stöcken war schnell zur Seite gelegt, damit die Truhe geöffnet werden konnte.

Im Innern der schweren Truhe, die mit einem Zahlenschloss gesichert war, warteten diverse 3 Fragezeichen Sprachkassetten auf uns. Es handelte sich zwar grundsätzlich um die gleichen Kassetten des Abenteuers mit der flüsternden Mumie, aber mit unterschiedlichen Labels. Es gab nur sehr feine Unterschiede, die wie bei Suchbilderrätseln schwer aufzufinden waren. Auf der richtigen Kassette konnten wir dann die neuen Koordinaten nach Abspielen in einem Walkman in Erfahrung bringen.

Station 2 befand sich ca. 300 m weiter im Wald und war wieder mit einem Zahlenschloss gesichert. In der Kiste mussten wir das Geheimnis alter Uhren und Wecker entziffern. Die dazu notwendige Idee kam uns schnell.

Passend zu einem weiteren Abenteuer der 3 Fragezeichen war auch die 3. Station mit dem Super-Papagei, der als Stofftier natürlich nicht fehlen durfte. Via QR-Code mussten wir bei einer Hörspielgeschichte gut zuhören, um die korrekten Koordinaten des Finals zu berechnen.

Spoiler Geocache

 

Leider war es ein wenig trüb heute, aber die folgenden Fotos geben einen kleinen Eindruck vom Odenwald.

Das Final lag weiter entfernt im Stadtzentrum von Bensheim. Wir machten uns nach einer kleinen Rundwanderung mit unserem Cachemobil dahin auf. Dort hatte der Owner ein Gartenhäuschen auf seinem Grundstück als Zentrale der 3 Fragezeichen aufgebaut.

Mit viel Aufwand und vielen Requisiten, die man im Filmbusiness auch nicht besser hätte dekorieren können, war die Hütte zur Zentrale der 3 Fragezeichen hergerichtet worden. Aber zunächst galt es, sich mit Hilfe des sprechenden Totenkopfes Zugang zu verschaffen.

 

Spoiler Geocache

 

In der Hütte suchten wir dann nach den richtigen Hinweisen mit UV-Licht und zählten die Alfred Hitchcock Aufkleber.

Erst dann durften wir uns stilecht mit einer alten Schreibmaschine im Logbuch verewigen. Auch auf diesem Wege vielen Dank dem Owner, der sich mit diesem gehaltvollen Cache um das Geocaching verdient gemacht hat.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.