Eglaines am Amata Trail




Eglaines
Zimmer am Amatatrail

Das Designhotel Eglaines am Amatatrail suchten wir uns bei Booking.com aus (siehe obiger Link), weil wir am nächsten Tag dort den Amatatrail wandern wollten. Es handelte sich nicht wirklich um ein Designhotel, sondern eher um eine Pension, die aus 2 Zimmern bestand. Sie war aber liebevoll dekoriert und lag mitten im Wandergebiet des Gauja Nationalparks ca. 10 km südlich von Cesis.

 

Unser Doppelzimmer war geräumig mit gutem WLAN, Flachbildfernseher und großem Badezimmer ausgestattet. Viel mehr konnten wir für 50 EUR pro Nacht nicht erwarten.

Abendessen war hier leider kurzfristig nicht zu organisieren. Dafür erhielten wir eine Empfehlung gut 10 min. mit dem Auto entfernt an der A2.

Hier gab es gutbürgerliche Küche mit vollen Tellern.

Ein Frühstück für den nächsten Morgen mit Omelette konnte noch organisiert werden, da die Nachbarn bestimmt noch ein paar Eier hätten. Wir zahlten 7 EUR pro Person extra.

Dafür erhielten wir morgens ein sehr liebevoll zusammengestelltes Frühstück, das nicht nur aus dem Omelette bestand, sondern auch Wurst, Käse, Marmelade, Honig, Tomaten und Gurken, Kräuter und vieles mehr enthielt.

 

Der Sohn fuhr uns sogar noch zum Ausgangspunkt unserer Wanderung, wofür wir uns mit einem Trinkgeld bedankten.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.