Eindrücke aus Guayaquil

Guayaquil

Großstadt Guayaquil

Guayaquil ist eine Großstadt in Ecuador. Sie liegt an der Flussmündung des Guayas River, der aus dem Rio Daule hervorgeht und hier in den Pazifik fließt. Die Stadt beherbergt mehr als 2,5 Millionen Einwohner und ist damit noch vor der Hauptstadt Quito die größte Stadt in Ecuador.
Gleichzeitig ist sie die wichtigste Hafenstadt.

Das Klima ist tropisch.

Iguana

Echsen

Im Iguana Park oder auch Parque Seminario, der direkt vor unserem Hotel Continental am Plaza del Bolivar lag, gab es viele Echsen und Wasserschildkröten zu bestaunen.

Guayaquil

Die Echsen konnten auch gut auf die Bäume klettern. Deshalb musste man aufpassen, dass man sich nicht zu lange unter den Bäumen aufhielt. Die zum Teil recht großen Tiere konnten nämlich auch viel Wasser lassen, wie wir beobachten konnten als ein richtiger „Regenguss“ von oben kam.

  Guayaquil

Wasserschildkröten in Guayaquil 

Die Echsen lagen auch am Fuß der großen Statue von Simon Bolivar, dem Freiheitskämpfer, der auch Ecuador von der Herrschaft der Spanier befreite.

Im Hintergrund des Parks lag die große Metropolitan Kathedrale.

Guayaquil

Guayaquil

Geocaching

Geocaching in Guayaquil hat einen eigenen Beitrag erhalten – siehe dort.

 

Santa Ana – Las Penas

Das Viertel Santa Ana besitzt ebenfalls einen eigenen Beitrag.

 

Museo miniatura Guayaquil en la historia

Am Malecon lag dieses Museum, das die Geschichte Guayaquils an Hand von Diaramen erzählte.

tommy-online

Nach mehr als 25 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche jetzt Weltreisender und als Reiseblogger tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.