Elvis das Musical

Elvis das Musical gastierte heute in Dortmund. Das Leben von Elvis wurde untermalt mit Originalfotos und Videos gezeigt. In den Szenen spielten allerdings im Wesentlichen nur der Manager von Elvis Colonel Parker und Elvis selbst und seine Band. Im Mittelpunkt standen die Lieder von Elvis, die zum Teil auch direkt hintereinander gespielt wurden. Erfrischend war es den 4 jungen Tänzerinnen zuzuschauen, die zusätzlich die Stücke umrahmten.

P1040483

Der Elvisdarsteller Grahame Patrick hatte seine Stärken eher bei den schnelleren Stücken. Bei den Balladen reichte manchmal sein Gesangsspektrum nicht aus.  Klasse waren die typischen Elvisbewegungen der Beine und die Band. Dazu kamen acapella Auftritte des Stamps Quartett, darunter Ed Enoch, der Elvis noch persönlich auf mehreren 100 Konzerten begleitete.

Am Ende gab es eine vielfache Zugabe, da das Dortmunder Publikum sehr wohlwollend war, denn in der ersten Hälfte gab es öfter Rückkoppelungen, die bei einer solch teuren professionellen Show normalerweise nicht vorkommen dürfen.

P1040482

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.