Finca Terra Mar y Vent

Im Südosten von Mallorca nahe dem Städtchen Felanitx lag bei Escarritxo die Finca Terra Mar y Vent. Die kleine Zufahrt wurde etwas versteckt von Bäumen an der Straße. Ein gelber Reflektor wies den Weg.


Die Auffahrt führte eine Anhöhe hinauf und endete unterhalb des Pools der Finca, wo auch auch unser Zimmer „Mar“ lag. Leider war der WLAN-Empfang im Zimmer nicht gut. Aber ich saß meist am Pool, wo der Empfang zufriedenstellend war und ich gerade diesen Beitrag begann.

Das Wetter war heute etwas bedeckter bei etwa 29 Grad Celsius im Schatten. Sehr angenehm, wenn man bedenkt, dass es in Deutschland nur 19 Grad Celsius bei Regen waren.

Von der einen Seite des Pools aus konnte man bereits das Meer erkennen. Dies war mein bevorzugter Ort mit einem tollen Ausblick.

Aber hier auf dem Grundstück gab es auch andere schöne Ecken, wo man entspannen konnte.

Eine kleine Sitzecke vor unserem Zimmer:

Das Zimmer „Mar“ verfügte leider nicht über eine Klimaanlage, nur ein großer Ventilator war vorhanden. Nachts, wenn es sich etwas abkühlte, konnten wir aber das Zimmer von zwei Seiten belüften, so dass es dann etwas angenehmer wurde. Tagsüber wurden die Fenster mit Rolladen verschlossen. An sehr heißen Sommertagen sollte man ein klimatisiertes Zimmer bevorzugen.

Ansonsten war das Zimmer geräumig. Davor gab es ein abgetrenntes WC und eine ebenerdige Dusche.

Das Frühstück haben wir auf der überdeckten Terrasse eingenommen, das Buffet war drinnen aufgebaut und beinhaltete ein recht umfangreiches Angebot und konnte mit einigen Besonderheiten, wie selbstgebackenem Kuchen oder Eierspeisen aufwarten.

Wenn man Lust hatte, durfte man alle Einrichtungen der Finca nutzen, z.B. sogar einen Backofen, Kühlschrank oder Grill. Getränke wurden zu zivilen Preisen (1,5 l Wasser mit Kohlensäure für 1,50 EUR oder Dose Cola, Tonicwater für 1 EUR) angeboten. Sogar alkoholische Getränke konnte man sich mixen.

Besonders positiv hervorzuheben war aber die Gastfreundschaft unserer Gastgeber aus der Schweiz. Peter und Astrid führten die Finca vorzüglich. Wir hatten das erste Mal über booking.com gebucht, was mit Kreditkarte sehr einfach war. Aber die Finca war natürlich auch per E-Mail zu erreichen: info[at]terramaryvent.ch.

Sogar professionelle Fußpflege wurde angeboten. In der Finca Terra Mar y Vent konnte man gut entspannen abseits der großen Touristenmassen.

Um die Ecke ein paar Meter vor der Zufahrt lag an der Straße ein bekanntes Restaurant, was auch sehr praktisch war, weil man dann abends nicht mehr mit dem Auto fahren musste. Wir hatten allerdings keine Gelegenheit es zu testen, da wir privat eingeladen waren. Aber wir werden wieder kommen, weil wir vom Gesamtpaket sehr angetan waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.