Geocaching Abenteuer

Geocaching Abenteuer – Was ist Geocaching?

Mittels eines GPS sucht man an im Internet (z.B. auf www.geocaching.com) veröffentlichten GPS-Koordinaten nach einem kleinen „Schatz“. Meist in Form einer Dose unterschiedlicher Größe, die von einem anderen Geocacher in Ausübung seines Hobbys dort versteckt worden ist.

Es gibt verschiedene Varianten, von Rätsel-Caches mit Rätselaufgaben, die zu lösen sind, bis zu Nacht-Caches, die mit Hilfe von Lichtreflektoren, die mit Taschenlampe im Dunkeln zu suchen sind, angesteuert werden.

Ein tolles Hobby, zu dem mich der Kauf eines Garmin GPS Geräts im Jahr 2006 geführt hat. Damals hatte ich mich auf eine Reise nach Namibia vorbereitet. So stammt mein erster Cachefund auch aus Namibia: der „Moringa Etosha“ Geocache. Heute ist er „disabled“.

Namibia 2006 First Geocaching Abenteuer

Das Foto zeigt mich beim Fund im Etosha Park am 12.5.2006.

Mittlerweile habe ich auf fast allen Kontinenten in mehr als 50 Ländern über 1.000 Caches gefunden.

Dabei habe ich auch etliche Trackables entdeckt und auf meinen Reisen mitgenommen. Trackables sind Gegenstände, die der Geocacher in einem Cache findet und für einen anderen Cache mitnehmen soll (sie dürfen nicht behalten werden). Der Fund eines Trackables wird mit Hilfe seines Codes im Internet geloggt. Einen Travel Bug mit einer kleinen Holzlokomotive habe ich selbst angefertigt und auf Reisen geschickt. Im Blog werde ich einige spezielle Abenteuer zu besonders sehenswerten Caches beschreiben. Diese sind unter der Kategorie

Geocaching

zu finden. In dieser Kategorie sind nahezu alle Reiseberichte mit Bezug zum Geocaching aufgelistet.

 

10 Jahre später (am 24.3.2016 auf Curacao) sieht mein Geocacherfoto übrigens so aus (nicht nur der Cache ist größer geworden):

Geocaching Abenteuer auf Curacao

Mehr zum schönen Hobby Geocaching auch bei Spitze-Beraten.de. Dort gibt es Tipps und Erklärungen zum Geocaching. Wer in speziellen Geocaching Büchern mehr nachlesen will, Codetabellen benötigt oder Trackables, UV-Lampe, Stempel, etc. kaufen möchte, der schaut einfach mal bei Amazon nach, da kaufe ich auch meistens ein.

 

Geocaching Weltreise

Ab Juli 2018 ging es auf Geocaching Weltreise. Zusammen mit meiner Frau habe ich in mehr als 25 neuen Ländern Geocaches gesucht. Die Reise startete in Singapur, führte durch ganz Südostasien, in einem zweiten Teil ab Januar 2019 wurden Australien und Neuseeland, sowie Ozeanien besucht und führte uns nach einer Kreuzfahrt von Tahiti aus weiter nach Süd- und Mittelamerika.

Hier auf geocaching.reisen / weltentdecken.eu werden unsere Geocaching Abenteuer regelmäßig gepostet.