Geocaching an der Korkroute

Meinen ersten Geocache in Portugal habe ich heute unter einem großen Korkeichenbaum gefunden. Aus dem Kork der Korkeichen werden viele Dinge, sogar Schmuck hergestellt. Etwas weiter suchten wir den nächsten Geocache an einem alten Brunnen.

P1060018PicsArt_07-17-12.42.58

Dabei sah uns ein Muggel suchen und machte uns auf etwas aufmerksam. Wir dachten, dass er den Geocache kannte und unsere Suche abkürzen wollte. Bei näherem Hinsehen zeigte er uns aber eine Sonnenbrille, die wohl jemand anderes verloren hatte. Er dachte, dass wir diese vermissten und war ganz enttäuscht, kein gutes Werk vollbracht zu haben.

Danach hatte auch unsere Suche – an anderer Stelle – Erfolg.

 

Passeio a beira serra – Tesoureiro

PicsArt_07-17-10.01.25

Direkt von unserer Unterkunft führte uns ein Multicache zunächst zu einem Brunnen und dann wieder zu weiteren Korkeichen. Dort konnten wir die Korkgewinnung nachvollziehen. Die Stämme der Bäume sahen richtig nackig aus.

PicsArt_07-17-10.04.24
Wegmarkierung

PicsArt_07-17-10.05.01PicsArt_07-17-10.03.52

PicsArt_07-17-10.05.57PicsArt_07-17-10.02.18

Der Geocache war dank der richtigen Koordinaten schnell gehoben.

Wir dehnten den Weg zu einem Rundweg aus und konnten von der Straße aus noch eine Deponie von Korkrinden entdecken.

PicsArt_07-17-10.02.58

tommy-online

Nach mehr als 25 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche jetzt Weltreisender und als Reiseblogger tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.