Hello

Anfang

Der erste Eintrag – oft ist es am Schwierigsten den Anfang zu machen. Womit beginnt alles?

Eigentlich ist dies eine Fortsetzung. Eine Fortsetzung meiner Reiseberichte, die ich bereits zuvor im Internet veröffentlicht hatte. Begonnen lange bevor via Google und Facebook heute eine Inflation von Erlebnissen und Fotos gepostet wird. Damals ging es darum, meine Fotos und Berichte für den Familien- und Freundeskreis sichtbar zu machen.  Das Erstellen von Webseiten war noch viel aufwändiger als heute und nahm viel zu viel Zeit in Anspruch.

Deshalb blieben einige Erlebnisse und Projekte auf der Strecke oder wurden nie vollendet.

Das soll sich jetzt ändern. Das habe ich mir zumindest vorgenommen und gute Vorsätze sollte man an den Anfang stellen. Mal schauen wie sich alles entwickelt.

 

Fortsetzung

Ab 15.12.2017 betreibe ich diesen Blog freiberuflich. Damit wurde ein ganz neues Kapitel aufgeschlagen. Der Blog dürfte professioneller geworden sein. Es werden mehr Artikel von mehr Reisen über mehr Länder veröffentlicht. Werbung ist hinzugekommen, da ich als Online-Künstler auch Umsätze machen muss. Letztlich ist alles aber auch eine Frage des Aufwands. Ich hoffe, er lohnt sich und ich gewinne hier treue Leser und Newsletterabonnenten. Ihr könnt weiter authentische Berichte von mir erwarten. Über Kommentare oder sonstige Rückmeldungen freue ich mich.

 

Hinweise

Die Veröffentlichungsdaten wurden von mir gegebenenfalls im Nachhinein bearbeitet, so dass diese immer die Daten der eigentlichen Erlebnisse wiedergeben.

Auch wenn manche Fotos nicht optimal geworden sind, weil das Wetter oder der Fotograph nicht mitspielte, so habe ich sie im Zweifel eingestellt, damit sich jeder ein ungeschminktes Bild machen kann. Manchmal wäre es schade, wenn man sich mangels eines vernünftigen Fotos nicht mehr an einen Ort erinnern kann.

Falls trotz meiner Kontrolle und Einholung von Erlaubnissen jemand mit der Veröffentlichung von einzelnen Fotos nicht einverstanden sein sollte, bitte ich um umgehende Nachricht, damit ich diese gegebenenfalls wieder entfernen kann.

Aufgrund der freiberuflichen Blogfortsetzung habe ich einige Affiliatepartner gewonnen, für die ich sogenannte Affiliatelinks schalte. Unter anderem sind dies Amazon, Booking.com, SEAT24, TUI fly, AIDA, comdirect, DKB, Santander, lastminute.de, etc. Wenn ihr deren Bannerwerbung anklickt, so könnt ihr direkt dort einkaufen oder Reisen buchen, etc. Für euch entstehen keine Nachteile, aber ich freue mich über Werbekostenerstattung oder Provision, die mir meine Partner dafür geben. Danke für eure Unterstützung!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.