Naturschutzgebiet Feuchtgebiet Saerbeck

Diesen tollen Ausblick hatten wir vom Aussichtsturm des Feuchtgebiets Saerbeck. Genau dorthin führte uns unsere Peilung vom Startpunkt des Minimultis „Weg ins Grüne„.

 

Naturschutzgebiet Feuchtgebiet Saerbeck

Während wir zur einen Seite den tollen Ausblick in das Naturschutzgebiet Feuchtgebiet Saerbeck hatten, waren auf einer Seite des Turms die Vögel aufgeführt, die hier zu entdecken waren.

Naturschutzgebiet Feuchtgebiet Saerbeck

Auf der anderen Seite lud ein Quiz zum Mitmachen ein, die richtigen Vögel zu erkennen.

Naturschutzgebiet Feuchtgebiet Saerbeck

Spoiler

Die schöne Bastelarbeit eines Vaters bot aber nicht nur ein Quiz für Kinder sondern enthielt noch ein Versteck für ein Geocache-Logbuch.

Wir trugen uns im Logbuch ein und wandten uns den nächsten Caches zu.

Hier gab es außerdem eine Reihe von Geocaches mit Namen Fanavija. Der erste Cache dieser Reihe lag nicht weit weg. Wir wanderten los und kamen zu einer Brücke.

Dort mussten wir erst einmal gründlich suchen. Selbst die Seite war nicht ganz klar.

Spoiler

Es war schon ein wenig Artistik notwendig um trockenen Fußes unter die Brücke zu schauen. Dort hing der Cachebehälter. Noch artistischer war es an den Behälter zu gelangen und ich das Logbuch zu entlocken.

Naturschutzgebiet Feuchtgebiet Saerbeck

Dann wanderten wir weiter. In der Ferne konnten wir neben verschiedenen Vögeln immer mal wieder Rehe und Hasen beobachten.

Naturschutzgebiet Feuchtgebiet Saerbeck

 

Auch die nächsten Caches, die nie weit weg vom Weg lagen, konnten sich uns nicht entziehen.

Naturschutzgebiet Feuchtgebiet Saerbeck

Naturschutzgebiet Feuchtgebiet Saerbeck

Naturschutzgebiet Feuchtgebiet Saerbeck

Am Cache #4 hätten wir wohl Stiefel dabei haben müssen. Jedenfalls war die Schwierigkeitsstufe hier immerhin 3,5. Wir vermuteten den Cache im Bereich der Röhren. Zu deren Öffnung kamen wir aber trockenen Fußes nicht hin.

Naturschutzgebiet Feuchtgebiet Saerbeck

Naturschutzgebiet Feuchtgebiet Saerbeck

Die weiteren Caches waren aber ohne Probleme zu entdecken.

Naturschutzgebiet Feuchtgebiet Saerbeck

Spoiler

Naturschutzgebiet Feuchtgebiet Saerbeck

Naturschutzgebiet Feuchtgebiet Saerbeck

Naturschutzgebiet Feuchtgebiet Saerbeck

Naturschutzgebiet Feuchtgebiet Saerbeck

Den Abschluss der Reihe bot Fanavija#9. Er lag etwas abseits von der anderen Runde. Eine Tafel mit Erläuterungen zum Naturschutzgebiet Feuchtgebiet Saerbeck stand hier im Mittelpunkt.

 

Naturschutzgebiet Feuchtgebiet Saerbeck

Spoiler

Der Hinweis „flach“ führte uns zur Rückseite der Tafel.

Nach unserem Logeintrag ging es dann wieder zurück zum Cachermobil und wir fuhren wieder Richtung Münster.

Naturschutzgebiet Feuchtgebiet Saerbeck

Auf dem Rückweg nahmen wir noch zwei einzelne Dosen in Ladbergen mit.

tommy-online

Nach mehr als 25 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche jetzt Weltreisender und als Reiseblogger tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.