Restaurant Anfora

p1080098

Für mich geht eine Ära zu Ende. Heute fand quasi das endgültige Abschiedsessen im Restaurant Anfora in Düsseldorf statt. Über 6 Jahre lang bin ich hier Stammgast gewesen und habe mehrmals wöchentlich hier gegessen. Dabei hat das Restaurant eine tolle Entwicklung genommen.

Heute saß ich wegen Änderung meiner beruflichen Wirkungsstätte hier zum vorerst letzten Mal und aß von der wöchentlich wechselnden Mittagskarte Lachs mit frischen Gemüsen. Ich liebte den Lachs, der hier immer sehr saftig und nie trocken war, aber außen kross gebraten wurde. Dazu die frischen Pfannengemüse, die ich manchmal auch als vegetarisches Gericht nur mit Joghurt aß. Vorweg gab es immer einen leckeren Salat mit einem Granatapfelbalsamico.

p1080090 p1080091

Anfora - Türkisches Restaurant
Hüttenstraße 11 (Ecke Berliner Allee)
D- 40215 Düsseldorf
Tel.: 0211/157972-27

Aber auch die anderen Pfannengerichte habe ich sehr genossen. Manche, wie das „Hähnchengeschnetzelte mit Champignons, Paprika, Zwiebeln,
Curry, Honig, in Sahnesauce“ erwartet man gar nicht in einem türkischen Restaurant.

Neben dem Mittagstisch liegt der Schwerpunkt des Restaurants auf dem Abendessen, aber auch Catering wird angeboten.

Noch vor kurzem wurde das Innere des Restaurants anprechend modernisiert.

p1080095

Die gut in Szene gesetzte Dekoration sorgt mit für das gastfreundliche Ambiente.

p1080093p1080094 p1080096

Ich habe mich hier immer sehr wohl gefühlt – das kann nur ein guter Familienbetrieb wie im Anfora leisten.

Hiermit danke ich noch einmal der Familie Koc für ihre tolle Gastfreundschaft. Wenn immer ich in Düsseldorf sein werde, komme ich hier gerne wieder zum Essen.

p1080099

Aus meinem Büro blickte ich (ungefähr im linken Drittel des Fotos) auf die Rückseite des Hauses mit dem Restaurant. Aber auch von diesem Ausblick muss ich mich verabschieden.

p1080101

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.