Restaurant Five Star J

Wir suchten uns auf Tripadvisor die besten Restaurants aus Pattaya heraus. Das zweitbeste aktuell war bezahlbar und mit dem Taxi für 200 Baht erreichbar.

Es hieß Five Star J.

Ich las nicht weiter, so dass ich nicht bemerkte, dass es sich um ein vegetarisches Restaurant handelte. Das war eigentlich nichts für uns als überzeugte Fleischesser.

Aber wir scheuten uns nicht, dieses einfach mal auszuprobieren. Schon die Getränke, frisch gemixt aus Kokos und Mango bzw. Kokos und Ananas waren vorzüglich.

picsart_10-12-04-45-23picsart_10-12-04-48-07

Als Vorspeise bestellten wir gebackene Aubergine.

picsart_10-12-04-46-22

Diese wurde zusammen mit einer süßsauren Sauce serviert. Allerdings ohne raffinierten Zucker – wie alle Gerichte. Das Foto zeigt übrigens nur noch einen Teil des Gerichts, weil wir es nicht so lange abwarten konnten.

picsart_10-12-04-47-39 picsart_10-12-04-45-58 picsart_10-12-04-44-52  20161011_200743

Als Hauptgerichte bestellten wir Massaman Curry und Entensalat  sowie roten Reis in einer Ananas mit Cashewnüssen. Wir hatten dank der vielen phantastisch zusammengestellten Gewürze ein tolles Geschmackserlebnis. Der sehr sympathische Kellner war jederzeit bereit, Empfehlungen zu geben. Wir haben es so verstanden, dass sein Boss ein Österreicher ist, der mit seiner Tante zusammen das Lokal führt.

Als Nachtisch bestellten wir für jeden eine Kugel Eis – jeweils ohne Milch, Zucker und Sahne. Dazu wurde uns ein warmer Bananen-Mandel Kuchen serviert. Letzterer war der abschließende Höhepunkt dieses Essens.

Alles völlig vegan.

Wir hätten nicht gedacht, dass veganes Essen so gut gemacht sein kann und können das Lokal nicht nur eingefleischtem Veganern empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.