Seychellen La Digue Island Lodge

Unser Hotel auf der Insel war die La Digue Island Lodge.

Romantisch war das Frühstück direkt am Strand.

093-M1420012-1

Man konnte auch direkt am Hotelstrand schnorcheln, allerdings musste man die Flut abwarten, weil sonst zu wenig Wasser im vom vorgelagerten Riff geschützten Teil war. Fische haben wir allerdings nicht viele angetroffen, aber ab und zu haben wir Wasserschildkröten entdeckt.

Blick vom Meer zur Lodge

auf der hoteleigenen Liege am Strand

Blick auf die Nachbarinsel Praslin vom Hotelstrand

Das Hotel verfügt über eine grüne gut gepflegte Anlage mit einzelnen Bungalows, von denen wir eins gemietet hatten. Es hatte einen sehr geräumigen Sanitärbereich und bot einen ordentlichen Komfort. Ab und zu fehlte mal ein Handtuch, aber im Großen und Ganzen waren wir zufrieden. IMG_8400

Die Qualität des Essens war aber verbesserungswürdig. WLAN war leider nicht immer und nur im Rezeptionsbereich zu empfangen. Wir würden uns nicht mehr für Halbpension entscheiden, da es durchaus Alternativen gibt. Wir sind zum Beispiel trotz Halbpension mehrer Male zu einem kleinen Lokal in fußläufiger Entfernung gegangen, das lokale Spezialitäten anbot, hauptsächlich Fisch- und Tintenfischcurry.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.