soy bloguero de viajes

Die Volkshochschule Münster, kurz VHS, bietet unter anderen Sprachen auch Spanisch an.

Ich buchte den Anfängerkursus Donnerstag ab 18.15 h. Aus meiner Sicht eine gute Zeit, weil man bis dahin sein Tagespensum normalerweise erledigt hat und man danach abends immer noch etwas unternehmen kann. Es gibt aber eine große Auswahl an Kursen für jeden Kenntnisstand.

Der Kurs geht über 15 Wochen mit jeweils 2 Stunden, also insgesamt 30 Unterrichtsstunden und kostet 78 EUR. Zum Schluss kann man sich noch entscheiden, ob man den Kurs verlängern möchte. Dann geht es im Idealfall mit der gleichen Lehrerin und den gleichen Mitschülern weiter, was ein Vorteil sein kann, wenn man bereits ein eingespieltes Team ist.

Wir haben mit dem Buch von Cornelsen „Perspectivas Ya A1“ begonnen. Insgesamt benötigt man 4 Kurse, um dieses Buch komplett durchzuarbeiten. Es ging uns allen im Kurs aber auch nicht um Schnelligkeit und besonderen Ehrgeiz, sondern mit Hilfe von Smalltalk spielerisch die eigenen Spanischkenntnisse weiterzuentwickeln.

Spanisch ist nicht nur im Urlaub nützlich. Neben in Spanien samt seinen vielen Inseln im Mittelmeer und Atlantik wird es auch in Süd- und Mittelamerika (bis auf Brasilien) fast überall gesprochen. Als Blogger („ich bin Reiseblogger“, so heißt übrigens der Titel dieser Geschichte) wird Spanisch mir jedenfalls sehr nützlich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.