Steile Klippen in Uluwatu

Heute fuhren wir mit dem Scooter ein wenig die Küste von Uluwatu im Süden von Bali ab. Wir blickten auf den Padang Padang Beach, der bei Flut ganz anders aussah als bei Ebbe am Abend.

 

Immer wieder gingen von der Hauptstraße kleine Zufahrten ab, die zu einem Strand führten. Wir nahmen eine Abzweigung, die man mit dem Roller nur noch schwer befahren konnte. Vom Rollerparkplatz ging es dann ziemlich steil über Treppen nach unten. Die Fotos habe ich ungefähr von halber Höhe gemacht, damit keine Kabel mehr im Sichtfeld waren. Es handelte sich um Thomas Beach.

Später fanden wir einen kleinen Weg zu einem weißen Leuchtturm. Irgendwann mussten wir den Roller stehen lassen und wir gingen zu Fuß weiter. Es begrüßten uns ein paar schläfrige Affen und dann ergaben sich tolle Ausblicke auf die Klippen hier. Im Hintergrund konnten wir den Tempel Uluwatu sehen.

 

 

Das Uluwatu Tempel Gelände ließen wir einfach rechts liegen. Wir nahmen den Weg zum Malini Agro Park. Dort bestellten wir zwei gesunde Smoothies und waren die einzigen Gäste, die den tollen Ausblick hier genießen konnten. Das Tempelgelände grenzte direkt an und wir sahen einige Besucher in Sarongs dort promenieren.

Manch einer soll hier die Klippen herunter geklettert sein. Der Agropark bietet auch Klettern in seinem Programm an.

 

Noch weiter im Süden stellte sich die Küste vom Six Senses Uluwatu wie folgt dar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.