Two IFC – Hongkong

Eines der höchsten Gebäude von Hongkong war der 86 Stockwerke hohe Turm Two IFC. Wir stiegen an der MTR Station Central aus und nahmen den Weg zur IFC Mall. IFC war dort gut ausgeschildert.

IFC war die Abkürzung für International Finance Centre. Die 55. Etage des Two IFC war frei für Besucher zugänglich, weil sie eine Ausstellung zum Thema Geld und Währung beinhaltete. Wir mussten allerdings unsere Pässe vorzeigen! Dann erhielten wir Zugang zu einem Lift, der uns direkt in das 55. Stockwerk katapultierte.

Das im Jahr 2003 fertig gestellte Gebäude war 412 m hoch und bis 2010 sogar das höchste Gebäude von Hongkong.

Two IFC

Wir konnten natürlich nur durch die Fenster (mit Spiegelungen) fotografieren. Die Fenster waren auch nicht völlig klar oder gerade geputzt. Dazu kam noch die sowieso sehr schlechte Sicht. Aber wir bekamen zumindest einen Eindruck vom Stadtbild von Hongkong Island von oben.

Die Ausstellung zeigte u.a. alle Geldscheine, die je in Hongkong ausgegeben wurden. Drei Banken hatten bis heute das Recht Banknoten auszugeben.

Nur aus echten Geldstücken war das folgende Wandbild wie ein Mosaik zusammengesetzt worden:

 

tommy-online

Nach mehr als 25 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche jetzt Weltreisender und als Reiseblogger tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.