Waldrunde in Belgien bei Aachen

Nach einem Besuch in Aachen ging es heute auf eine kleine Waldrunde. Kurz hinter der Grenze zwischen Deutschland und Belgien starteten wir bei Hauzet. Der erste Geocache lag nur wenige Meter von unserem Parkplatz am Straßenrand entfernt.

Waldrunde

 

Insgesamt waren hier 9 Einzelcaches versteckt.

 

Waldrunde

Der Weg verlief hier einige Zeit am Fluss „Geul“ entlang.

Waldrunde  Waldrunde

Waldrunde

Station Nr. 3: Am Dreierbaum fanden wir sogar zwei Dosen. Das Logbuch der einen war bereits recht voll.

Waldrunde

Versteck Nr. 4 war in einem der vielästrigen Bäume. Das erste Mal war der Cache nicht am Boden versteckt.

Waldrunde

 

Waldrunde

Im Dorf Hauzet gab es ein paar sehr schön restaurierte Häuser. Unseren Weg kreuzte hier die „Göhl“.

Waldrunde

Den Cache suchten wir hier relativ lange. U.a. am Geländer der Brücke oder an diversen Schildern. Wenigstens grenzte der Hinweis „magnetisch“ die Suche etwas ein. Erst als uns eine Idee kam, hatten wir bei der Suche Erfolg.

Spoiler Geocache

Unterwegs zu Station Nr. 6 kamen wir an einer kleinen Familiengedenkstätte vorbei.

Waldrunde

Der Cache Nr. 6 war sehr gut getarnt und lag auf der rechte Seite der Strecke, obwohl er aufgrund der Koordinaten von uns eher links verortet wurde.

Waldrunde

Waldrunde

Das Versteck Nr. 7 vermuteten wir aufgrund der Koordinaten zunächst am falschen Baum. Dabei gab es hier gar nicht eine so große Auswahl.

Waldrunde

Die Dose Nr. 8 war in der Nähe des Waldkindergartens versteckt.

Waldrunde

Spoiler Geocache

Es handelte sich um eine schwebende Ente. Der Weg dorthin war ein wenig stachelig bzw. dornig. Ansonsten war die Ente kaum zu übersehen.

Waldrunde

 

Waldrunde

Anschließend ging es durch einen Nadelwald zu einer Hexenhütte – zumindest verkündete das ein kleines gelbes Schild.

Waldrunde

Waldrunde

Spoiler Geocache

Waldrunde

Zum Abschluss versteckte ich zwei Travelbugs in der letzten Box.

Waldrunde

Von der Hexenhütte war der Ausgangspunkt nicht mehr weit. Der Pfad und die Pflanzen waren sehenswert.

Waldrunde

Laut GPS waren wir insgesamt 3,5 km gelaufen. Die direkte Strecke der Waldrunde dürfte noch einiges darunter liegen. Es war eine sehr schöne Geocache Wanderung, die kaum Höhenmeter aufwies.

tommy-online

Nach mehr als 25 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche jetzt Weltreisender und als Reiseblogger tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.