Waterberg

Unser nächstes Ziel war der Waterberg, ca. 300 km nördlich von Windhoek.

P1000048

Der Regen hatte die Pisten zum Waterberg reichlich unter Wasser gesetzt, so dass wir durch tiefe Matsche fuhren und auch mal ein Dreher auf der Straße normal war. Unterwegs nahmen wir sogar noch einen Anhalter mit, einen Bediensteten unserer Ziellodge.

P1000055

Es gibt einen tollen Weg hoch zum Plateau, den man unbedingt allein schon wegen der Aussicht gemacht haben muss.

P1000083P1000060 a_P1000062 P1000072

Da die Bungalows bereits ausgebucht waren, wollten wir zunächst mal unser Zelt ausprobieren. Leider hatten wir nicht damit gerechnet, dass das Zelt trotz zusätzlicher Plane ziemlich undicht war und die Regenzeit in Namibia dieses Jahr bis in den Mai hinein anhielt.

P1000084 P1000117 P1000111 P1000133

Die Stellplätze sind jeweils mit eigenem Grill ausgerüstet und das erste selbstgegrillte Kudu-Steak schmeckte super.

Am nächsten Tag ging es auf Safari auf dem Waterberg Plateau.

P1000102 P1000091 P1000109 P1000125 P1000099

tommy-online

Nach mehr als 25 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche jetzt Weltreisender und als Reiseblogger tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.