Geocaching in den Bergen bei Lythrodontas

Von Lefkara starteten wir nördlich Richtung Lythrodontas. Die kurvenreiche Straße war schon abenteuerlich.

Von Lythrodontas ging es dann westlich in die Berge. Irgendwann wurde die Straße kurz zu einer nicht asphaltierten Piste. Es folgte eine einspurige Brücke. Genau dort ließen wir unseren Wagen stehen und starteten eine Rundwanderung.

 

Lythrodontas

Der erste Cache lag direkt an der Brücke. Wir hinterließen unseren bereits weit mit uns gereisten Travelbug Frog.

Lythrodontas

Unser Rundweg führte von der Brücke über den Hidden Valley Trail, abgekürzt von Groundlevel zu Forked Tree zum Lythrodontas Country Trail – Culvert View.

Unterwegs trafen wir Quadfahrer, für die die breiten Pisten eine wahre Freude sein mussten. Es sollte hier nicht gejagt werden.

Wir fanden aber hunderte Patronenhülsen.

Lythrodontas Munition

 

Lythrodontas Lythrodontas

Insgesamt war es eine schöne Tour, die bei mehr Zeit auch fast beliebig hätte ausgeweitet werden können. WIr kamen nach ca. 2 Stunden wieder an unserem Mietwagen an.

tommy-online

Nach mehr als 25 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche jetzt Weltreisender und als Reiseblogger tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.