Italien Bagni di Lucca

Der Multicache Bagni Caldi führte uns nach Bagni di Lucca.

Start des Caches ist an einer großen monumentalen Brücke, die nur für Fußgänger freigegeben ist.

Auf den Fotos sind verschiedene Stationen abgebildet. Oben in Ponte al Serraglio liegt das Final, das wir leider verpassten.

Wir machten uns weiter auf Quartiersuche.

Nach etlichen Anläufen – entweder waren die Hotels / B&Bs bzw. Agriturismi belegt oder in einem erbärmlichen Zustand nahmen wir letztlich die erstbeste Albergo, die wir vor Einbruch der Dunkelheit erreichten, die Albergo zur Teufelsbrücke. Die Zimmer waren von einem überkommenen Charme, direkt zur Straße, aber das Abendessen sehr ordentlich. Zum verabredeten Frühstück um 8 Uhr war allerdings noch abgeschlossen, was uns noch häufiger passieren sollte.

Teufelsbrücke

 

Zum Abendessen gab es ein großes T-Bone Steak, das nur mit Mühe zu schaffen war.

tommy-online

Nach mehr als 25 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche jetzt Weltreisender und als Reiseblogger tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.