Italien Castelnuevo de Garfagnana

Start morgens früh in Münster. Eigentlich sollte eine Übernachtung in den Alpen erfolgen. Da das Wetter dort so schlecht war, sind wir einfach über den Brenner weiter nach Norditalien gefahren. Am frühen Nachmittag bereits in Modena und dann kamen die Apuanischen Alpen.

Diese haben nichts mit den Alpen zu tun, waren mit dem Auto aber auch ein gutes Stück Arbeit. Wir hielten direkt auf Castelnuevo de Garfagnana zu.

Am Berg machten wir eine Pension ausfindig.

Bed & Breakfast Il Casale della Pianacce

Der Ausblick auf die Apuanischen Alpen war phantastisch.

Castiglione de Garfagnana

Nachdem wir das Quartier gefunden hatten, machten wir einen kleinen Fußmarsch die Straße herunter zum Restaurant Il Castello mit Blick auf das Kastell.

tommy-online

Nach mehr als 25 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche jetzt Weltreisender und als Reiseblogger tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.