Kanarische Inseln Gran Canaria Roque Nublo

Mit unserem Mietwagen starteten wir morgens von Meloneras Richtung Landesinnere. Wir nahmen die Landstraße GC 60, die uns zunächst nach Fataga führen sollte.

Fataga ist ein kleines Örtchen, das durch einen Waldbrand im Jahr 2007 schwer in Mitleidenschaft gezogen wurde. Mittlerweile wurde es wieder aufgebaut und in das Unesco Weltkulturerbe mit aufgenommen. Die weißen Häuser sind das Markenzeichen von Fataga.

  

   M1570021

  P1010543

Wir kauften in der Bäckerei mitten in den verwinkelten Gassen leckere Nussplätzchen als Proviant.

Weiter ging es die GC 60 Richtung Inselmitte. Später nahmen wir die GC 600, die rechts abzweigt und sich zunächst in Serpentinen hocharbeitet. Nach wenigen Kilometern trifft man auf einen Parkplatz, an dem wir unser Auto abstellten. Gegenüber startet der Wanderweg Richtung Roque Nublo, dem Wahrzeichen von Gran Canaria.

Der Weg führt zunächst einen Grat hoch. Rechts führt im Wald ein Weg ab, auf dem wir wieder später zurückgekommen sind. Vom Hauptweg sieht man links ausgehöhlte Felsen, in denen ein Geocache versteckt ist. Eine kleine Klettereinlage, ein geübter Blick und schon hatte ich den Cache in der Hand.

P1010557 P1010566

Aus der Höhle hat man einen interessanten Blick.

M1570042

Der Weg macht dahinter einen kleinen Linksschwenk und man erreicht einen Pass.

Rechts zweigt der Weg zum Roque Nublo ab, den wir zunächst nahmen. Links windet sich ein Weg in die Tiefe und einer verläuft unterhalb um den Roque Nublo herum.

Hinter dem nächsten Anstieg erreicht man eine weite leicht ansteigende Felsfläche an deren Ende der Roque Nublo aufragt.

P1010568

Wir sind noch ganz nah heran, um den Geocache, der rechts etwas unterhalb des Felsen liegt, zu heben.

P1010577 M1570050M1570056

Anschließend nahmen wir den Rundweg, im Uhrzeigersinn ging es um die Felsformationen herum. Zum Teil kann man von hier bis zum Teide auf Teneriffa herüberschauen.

Der Weg war sehr angenehm und es gab immer wieder neue Ausblicke. Hier oben zeigt sich das sonst so karge Gran Canaria von seiner grünen Seite.

M1570068 M1570067 M1570063 M1570061 M1570058   P1010570  P1010561

 

tommy-online

Nach mehr als 25 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche jetzt Weltreisender und als Reiseblogger tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.