Öland

Öland

Öland ist eine mehr als 130 km lange Insel in Schweden, die nur über eine ca. 6 km lange Brücke mit dem Festland verbunden ist. Sie besitzt weniger als 30.000 Einwohner, aber viel Landschaft.

Es gibt mehrere Naturparks. Bei Södvik gibt es Seenlandschaften, wo viele Vögel leben – einige davon endemisch, also nur auf Öland vorkommend.

Bei Byrum gibt es bizarre Felsformationen am Strand.

Trotz schlechter Wettervorhersage hatten wir Glück, weil hier auf dem Wasser das Wetter meist besser als auf dem Festland ist.

Unterkunft

Unsere Unterkunft befand sich im Norden der Insel bei Södvik. Es handelte sich um ein B&B, das bereits seit dem 17. Jahrhundert existierte und heute von einem Kalifornier mit seiner einheimischen Frau betrieben wurde.

 

Geocaching

Natürlich waren wir auch Geocachen.

Auf Öland gab es so viele Caches, die wir unmöglich alle schaffen konnten, noch nicht einmal die Serie von 25 Orchideencaches, von denen einer nahe unserer Unterkunft lag.

tommy-online

Nach mehr als 25 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche jetzt Weltreisender und als Reiseblogger tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.