Prag Hradschin / Laterna Magica

Morgens besuchten wir den Hradschin, die Burg in Prag mit dem Präsidentenpalast. Unser Hotel lag nur unweit davon am Fuße nahe dem Ufer der Moldau.

P1090022P1090017

Von der Burg hat man eine tolle Ausicht auf die Moldau und den Stadtteil. Prag wird auch die Stadt der Türme genannt, auch wenn auf den Fotos noch zusätzlich ein paar Kräne zu sehen sind.

 

P1090037  P1090041

Die neue Schloßtreppe nach der Wachablösung.

Anschließend aßen wir in einem Restaurant, das auf eine besondere Weise geschmückt war, jeder Raum war ein Kunstwerk.P1090057 P1090052P1090051P1090061

Für den Abend hatten wir einen Besuch in der Laterna Magica gebucht. Das Stück hieß Casanova und machte seinem Namen alle Ehre. Solch ein spektakuläres erotisches Ballett hatte ich zuvor noch nie gesehen.

Das Foto zeigt das Theater von innen vor der Aufführung.

tommy-online

Nach mehr als 25 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche jetzt Weltreisender und als Reiseblogger tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.