Remake Food Restaurant

PicsArt_07-26-10.56.03

Abends im Bairro Alto Vietel suchten wir in der Rue da Barroca erst ein anderes Lokal, das uns auf Tripadvisor empfohlen worden war. Da dieses aber montags geschlossen hatte, kamen wir schließlich ins Remake Food.

PicsArt_07-26-10.57.37

Auch draußen an der schmalen Straße gibt es ein paar Plätze, wobei man aber die Gesellschaft von PKWs akzeptieren muss.

PicsArt_07-26-10.58.04 PicsArt_07-26-10.34.26

Wir bestellten Roastbeef Salat und Oktopus, was jeweils mit Mango Chutney angemacht war, einmal kalt und einmal warm.

Nachdem wir uns über die leckeren schwarzen Oliven in Knoblauch als Couvert hergemacht hatten, schmeckten uns auch die preiswerten Hauptspeisen vorzüglich. Da wir mittags bereits eine Kleinigkeit gegessen hatten, verzichteten wir dieses Mal auf ein Dessert.

Zusammen mit zwei Gläsern Wein und der für uns obligatorischen Flasche Wasser mit Kohlensäure haben wir zusammen mit einem Trinkgeld unter 40 EUR bezahlt.

tommy-online

Nach mehr als 25 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche jetzt Weltreisender und als Reiseblogger tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.