Ruppertsklamm

Morgens starteten wir am Parkplatz unten am Eingang zur Ruppertsklamm. Der Weg durch die Ruppertsklamm ist interessant und mit Seilen gesichert. Wir sind knapp eine halbe Stunde hochgeklettert bis wir oben am Ende der Klamm zu einer Hütte kamen.

P1020838 P1020839 P1020840 P1020843

P1020845

Von dort gehen Wege in alle Richtungen. Wir nahmen einen Weg der mit Sicht auf die Lahn am Berghang entlang führt. An einem vorspringenden Felsen hat man eine tolle Aussicht. Außerdem ist dort ein Geocache versteckt, zu dem man aber in steilem Gelände herunterklettern muss.

 

P1020848P1020849

Später kommt man an eine weitere Weggabelung. Zum nächsten Geocache mussten wir den Weg den Grat hoch nehmen. Wir wurden mit dem Friedlandblick belohnt und einer Holzliege mit Blick auf die Lahn. Nicht zu übersehen war auch die Holzschnitzarbeit direkt auf dem Weg.

P1020851 P1020853  P1020855

Nach dem Fund des Geocaches ging es auf gleichem Weg wieder zurück zur vorherigen Weggabelung. Ein Weg führt von dort herunter. Der Weg ist zum Teil relativ steil, besitzt dann aber eine Brüstung. Unten kamen wir wieder am Beginn der Klamm heraus und hatten damit einen Rundweg vollendet.

tommy-online

Nach mehr als 25 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche jetzt Weltreisender und als Reiseblogger tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.