San Andreas Pension The Courtyard

Eine der interessantesten Begegnungen hatten wir in San Andreas. Dort betreibt Lucy eine kleine Pension mit dem Namen The Courtyard direkt am Highwy 49. Unser Navigationsgerät von Garmin zeigte die Pension als Hotel an. Erst dachten wir, dass es sich um eines der ähnlich heißenden Marriott Kette handelt. Als wir fast am Ziel waren, hielten wir an, konnten das Hotel aber nicht entdecken. Erst im letzten Moment, als wir schon wieder losfahren wollten, sahen wir das Pensionsschild und das ganz normale weiße Haus.

Wir wurden warmherzig empfangen. Abends saßen wir noch lange im Garten mit Lucy beim Wein zusammen mit Barbara, einem Gast aus Oregon. Die beiden hatten einiges zu erzählen. Neben Anekdoten vieles über die Region und den Ex-Mann von Lucy, der eigentlich Lehrer war, aber wegen der stark gestiegenen Häuserpreise nur noch Häuser kaufte und wieder verkaufte. Die Pension hatte Lucy als Abfindung erhalten. Angeblich sollte das Holzhaus einen Wert von 750.000 Dollar haben. Ich habe damals gesagt, völlig verrückt. Letztlich hatte ich damit die kommende Finanzkrise voraus gesagt.

Das Frühstück am nächsten Morgen war überwältigend und mit viel Aufwand und Liebe zum Detail im Garten serviert.

db_P1040044

tommy-online

Nach mehr als 25 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche jetzt Weltreisender und als Reiseblogger tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.