Straußenfarm Curacao

PicsArt_03-21-05.47.35PicsArt_03-21-05.45.09M2190024M2190025

Unser Timing heute war exzellent: pünktlich kurz vor der Führung um 12 Uhr kamen wir an der Straußenfarm an und kauften unsere Tickets im Ticketshop für 30 Antillengulden pro Person.

Dann ging es auch schon los mit einer großen Gruppe bestiegen wir den Safariwagen.

An verschiedenen Stops erklärte unser Führer unterhaltsam die Tiere, Emus aus Australien und Straußen aus Südafrika. Insgesamt besitzt die Straußenfarm ca. 150 Straußen, diverse Schweine und 3 Krokodile. Ein Stop durfte zum Füttern und Fotographieren genutzt werden.

M2190043 M2190038

PicsArt_03-21-09.36.42 PicsArt_03-21-09.33.40 PicsArt_03-21-09.35.14 Strauß

Reiten auf den Straußen kostet aber extra. Zum Schluss durften wir noch ein Straußenei in der Hand halten. Mit einer Taschenlampe wird immer gecheckt, ob es zum Ausbrüten eines Straußen oder für ein Omelette genutzt wird. Die Emueier sind übrigens zu bitter.

PicsArt_03-22-07.18.21

Alles in allem eine sehr interessante Tour, nach der wir im Restaurant noch einen Wrap mit Straußenfleisch aßen.

M2190051

 

tommy-online

Nach mehr als 25 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche jetzt Weltreisender und als Reiseblogger tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.