Treilles

Da es in Carcasonne in Strömen regnete, fuhren wir weiter an die Küste. In Treilles fanden wir eine Designer-Pension. Bei uns sagt man auch Architektenhaus, wenn es sich um eine ziemlich eigenwillige Immobilie handelt.

Zunächst gab man uns aber einen Tipp für ein Abendessen am Strand, der wirklich gut war. Das Restaurant nannte sich Biquet Plage und hatte eine einmalige Lage am Strand bei Leucate.

Lumix2 159 Lumix2 161

Nicht nur das Essen war eindrucksvoll, sondern auch die Fotos, die man dort am Strand machen konnte.

Lumix2 166 Lumix2 167 Lumix2 171 Lumix2 186 Lumix2 178

Lumix2 151

Anschließend ging es wieder zurück in die Pension, die in einem kleinen Weindorf liegt.

Canon4 251

Das Bett ist durch einen Raumtrenner von der Dusche separiert.

Canon4 252 Canon4 259

Die Dusche ist mitten im Raum durch verschiedene Vorhänge zu allen Seiten begrenzt.

Canon4 261

Rund um das Anwesen gibt es verschiedene Plätze wo man sich niederlassen kann.

Canon4 266 Canon4 272

 

tommy-online

Nach mehr als 25 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche jetzt Weltreisender und als Reiseblogger tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.