Göynuk Canyon

Heute starteten wir mit dem Pferdekarren eine Tour zum Göynuk Canyon. Der Karren brachte uns von Göynuk ein ganzes Stück in die Berge, wo wir unsere Wanderung starteten.

37-P1000437

Hier verengt sich das Tal, der Weg zum Canyon geht links über den Fluss und windet sich dann am Berg entlang. Ich war vor Jahren schon einmal dort, als der breite Weg gerade neu mit dem Bagger angelegt wurde. Damals waren wir aber nicht weit genug vorgedrungen.

45-P1000371

Später macht der Weg einen Bogen nach rechts und wird schmaler. Mitunter waren Felsen mit Holzleitern zu überqueren (siehe Foto).

44-P1000379

Der Canyon wird immer enger und den letzten Teil kann man nur noch mit dem Boot bzw. Floß absolvieren. An diesem schönen Tag wartete bereits ein Flößer auf uns und zeigte uns die spektakuläre Natur für ein nicht allzugroßes Trinkgeld.

42-P100039743-P1000388 41-P1000399 38-P1000411 40-P1000414 39-P1000415

Eine tolle Tour, die auch bei Sonnenschein und hohen Temperaturen Spaß macht, weil der Fluss, der aus den hohen Bergen kommt, relativ kalt ist und schattige Plätzchen reichlich vorhanden sind.

tommy-online

Nach mehr als 25 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche jetzt Weltreisender und als Reiseblogger tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.