Geocaching auf Koh Chang

Nach ein paar Tagen Chillen im Hotel bzw. am Hotelstrand war heute mal wieder Geocaching angesagt. Über 20 Geocaches gab es insgesamt auf Koh Chang und Nachbarinseln.

Bei durchwachsenem Wetter wollten wir wenigstens ein paar davon heute erledigen.

Travel-bug-airplane

Das Flugzeug, das hier zu untersuchen war, konnte man auf den Fotos von Geocaching.com noch leicht ausmachen. Als wir heute an die Stelle kamen, die uns unser Garmin-Gerät anzeigte, sahen wir fast nur Pflanzen.

Durch hohes Gras arbeitete ich mich näher an etwas heran, das aus den Pflanzen hervorschaute.

Als ich nahe genug war, stellte sich tatsächlich heraus, dass es sich um das alte Flugzeug handelte. Ich fand den Geocache in einer Tüte im Cockpit. In der großen Box hinterließ ich einen Travelbug. Außerdem fotografierte ich meinen kleinen Zeus mit der Geocachebox.

 

Reggae

Auch Mystery-Caches gab es auf Koh Chang. Einer davon nannte sich Reggea. Wir suchten den Brunnen auf, von dem in der Beschreibung die Rede war und fanden auch schnell den Hahn, der verkehrt herum stand.

Spoiler Geocache

 

Anschließend tranken wir noch einen Mojito in der Bar bzw. ich fragte nach dem Getränk, das Bob Marley auch immer getrunken hat, und dann kam ein Mojito. Dazu gab es stilecht Musik von Bob Marley.
Nette kleine Bar und sympathische Inhaberin. Die Cacheowner waren deutsche Gäste.

 

Road-to-chai-chet-beach

Eine Straße zum Strand stand im Mittelpunkt dieses Caches. Eigentlich die Zufahrt zu einem Hotel. Wir suchten ein wenig im Gebüsch, weil ein Vorlogger etwas von zu vielen Pflanzen mitgeteilt hatte. Das war aber nur eine Finte …

Spoiler Geocache

Dabei war der blaue kleine Geocachebehälter im untersten Loch eines Pfeilers versteckt. Dazu musste man auf der anderen Seite einfach mit einem kleinen Stöckchen den Cache hervorzaubern.

 

Animals at White Sand Beach

Tiere am weißen Sandstrand, so hieß der bisher einzige Multicache auf Koh Chang.

An 4 Stationen musste nach Tieren Ausschau gehalten werden. Die richtigen Tiere ergaben Zahlen, die für die Koordinaten des Finals gebraucht wurden.

Spoiler Geocache

Die Koordinaten waren sofort korrekt und der magnetische Cachebehälter konnte auf Anhieb geborgen werden. Gegenüber setzten wir uns dann einfach in die Bierkneipe und loggten schon mal die ersten Funde bei einem Glas Himbeerbier.

 

Südende des White Sand Beaches

Der Geocache „Südende des White Sand Beaches“ lag wirklich ganz vorne an der Wasserfront.

Wir kletterten ein wenig an der Mauer entlang und dann fanden wir ihn auch schon – gut mit einem Steinchen verdeckt.

 

 

Off the Rail

Dieser Geocache war leider heute auch nicht „on the rail“ (siehe Hint). Aber immerhin war hier wieder mal der Weg das Ziel. Wir hatten von hier oben einen tollen Überblick über den White Sand Beach.

White Sand Beach Koh Chang White Sand Beach

 

Auf den folgenden Fotos ist zu sehen, wo der Cache hätte versteckt sein müssen.

 

Immerhin hatten wir mit 5 aus 6 eine gute Ausbeute am heutigen Tag.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.