Münster Hafenfest

Am Samstag abends sollte es auf das Hafenfest gehen. Leider begann kurz vorher ein kräftiger Regen. Daher verzichteten wir auf einen Spaziergang zum Hafen und ließen uns mit dem Taxi zu der neuen Kanzlei eines Freundes direkt am Hafen bringen, die wir besichtigten und wo wir das Ende des Regens abwarteten.

Trotz des recht schlechten Wetters kamen wieder viele Besucher zum Hafenfest. Einige Eindrücke habe ich auf den nächsten Fotos festgehalten.

P1050639 P1050634 P1050636 P1050637

Wir suchten uns zunächst noch ein trockenes Plätzchen zum Abendessen. Alle überdachten Außenplätze in den vielen Lokalen am Wasser waren belegt. Das Heaven hatte noch leere Tische, die aber reserviert waren. Außerdem konnte man uns nicht garantieren, dass es überhaupt Essen gab.Wir ließen uns deshalb im Café Med nieder, das gute italienische Küche zu fairen Preisen bietet.

P1050645

Anschließend promenierten wir am Hafenbecken entlang. Dort hatte auch die MS Günther angelegt, das Boot des Günther Jauch Gewinners Leon Windscheid. Dieser hatte nach seinem Millionengewinn bei „Wer wird Millionär?“ ein Boot gekauft und dies nach dem Quizmaster benannt. Heute mixte Leon Windscheid mir einen „Drunken Günni Caipi“ bzw. später noch einen. Seine Nachfrage, ob es auch etwas mehr Alkohol sein dürfte, habe ich klar bejaht.

P1050627    P1050628P1050621P1050629

Insgesamt waren wieder drei Bühnen aufgebaut. Ein umfangreiches Programm bot aber an Höhepunkten wenig.

P1050633 P1050640P1050668

Bis spät in die Nacht wurde gefeiert, obwohl die Bühnen pünktlich um 23.00 Uhr Schluss machten. Die Gebäude auf der gegenüberliegenden Hafenseite wurden in der Nacht bunt angestrahlt.

P1050664 P1050663

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.