Sun Bear Conservation Centre

In Deutschland werden diese Bären auch Malaienbären genannt. Ausgewachsen wird der Malaienbär ca. 120-130 cm groß.

Im Sun Bear Conversation Centre wurden verletzte oder von ihren Müttern verlassene Tiere gerettet. Der vom Aussterben bedrohte Malaienbär bekam hier in separierten Gehegen eine neue natürliche Heimat nur mit Elektrozäunen von der Außenwelt abgeschottet.

Malaienbär

In der Wildnis sind die Malaienbären nachtaktiv und schlafen eigentlich tagsüber auf den Bäumen. Der Bärennachwuchs, den wir vor die Linse bekamen, tollte allerdings vor uns herum.

 

Der Eintritt in die Anlage kostete 30 Ringgit pro Person (ca. 65,0 EUR). Leider war ein Teil des Ganges oberhalb der Gehege durch einen bei einem Gewitter umgestürzten Baum zerstört worden – angeblich eine Woche vor unserer Ankunft.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.