Sölden Skifahren Obstler und Obstlerhütte

Bild 003
Mein drittes Mal in Sölden. Aber nach längerer Zeit machten einem die Abfahrten wieder Spaß. Wichtig ist auch die Schneesicherheit bis hinein in den Mai. Und was Après Ski angeht, ist Sölden sowieso bekannt.

Das Hotel garni Concordia war unsere Unterkunft. Es liegt am Anfang von Sölden fast direkt an der Giggijochbahn, zu der man über einen Parkplatz gelangt. So benötigt man das Auto vor Ort nicht. Auch die wichtigsten Après Ski Lokationen sind auf kurzem Weg erreichbar.

Blick vom Balkon

Bild 001

Pause am Giggijoch
Bild 014

am Fuße des Rettenbachgletschers

Bild 021 Bild 033 Bild 034 IMG_6194

Bild 030
Bild 038 Bild 039

unsere Lieblingshütte, die Eugens-Obstlerhütte an der Talabfahrt Hochsölden
IMG_6200 IMG_6205

am Besten schmeckten die Drinks in mehreren Skiern …

P1000228
Akrobatik auf dem Gaislachkogl

IMG_6221 IMG_6220 P1000030 IMG_6216P1000020

Nach der Abfahrt ins Tal wurde noch kräftig weitergesungen.

Sölden 009

P1000016

Zum Lieblingsdrink wurde das Spiegelei.

P1000211

Aber Aprés Ski wurde auch abends mit erfrischendem Caipirinha zelebriert.

P1000151 P1000152a

P1000260

tommy-online

Nach mehr als 25 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche jetzt Weltreisender und als Reiseblogger tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.