Ao Phang Nga Nationalpark

Nach gut einer Stunde Fahrt auf der halben Strecke nach Krabi starteten wir von einem langen Pier zur Inselrundfahrt.

42-M1060003 43-M1060007

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mit Kanus wurden wir in eine traumhafte Welt entführt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hochaufragende Felswände, die die gesamte Insel umgeben und in der Mitte eine Lagune, die nur durch eine Wasserhöhle zu erreichen ist.

44-M1060019

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

44-P1080340

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ao Phang Nga Nationalpark

Auf der James Bond Insel herrschte großer Andrang. Die Insel heißt eigentlich Khao Phing Kan und wurde nach den Dreharbeiten zum James Bond Film „Der Mann mit dem goldenen Colt“ bekannt. Sie ist heute ein beliebter Anlaufspunkt für die Touristen.

45-M1060029 54-M1060058

49-P1080359 46-P1080351 47-P1080355 48-P1080356 50-M1060040

49-M1060039

Essen wurde zwischendurch auf dem Deck eingenommen.

43-P1080335

Zum Abschluss fand sich noch eine Gelegenheit zum Baden und Kanufahren. Affen gab es dieses Mal keine am nahen Strand.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

56-M1060060

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Insgesamt ein herrlicher Ausflug, den man unbedingt gemacht haben muss, auch wenn man nicht James Bond heißt.

tommy-online

Nach mehr als 25 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche jetzt Weltreisender und als Reiseblogger tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.