Almbachklamm

Wir stellten unseren Wagen am Gasthaus Kugelmühle ab, das ist unweit der Bundesstraße 305, ca. 5 km vor Berchtesgarden. Dort beginnt auch die Almbachklamm. Ein Weg über viele Brücken führt durch die Klamm bergauf. Immer wieder gibt es neue Eindrücke vom Almbach und seinem Weg durch die Felsen.

 

36-P1040935 37-P1040936 38-P1040938 39-P1040942 40-P1040947 41-P1040950S158001242-P1040953S1580018

Rechts und links fließen diverse kleine Bäche in den Almbach. Je weiter man den Almbach hochwandert, desto mehr Wege erschließen sich einem. Wir folgten dem Almbach bis sich das Tal weitet und stiegen dann rechts auf Richtung Hinterettenberg. Dann ging es zum Vorderettenberg.

S1580028

Dort gab es neben einer Kapelle eine Gaststätte, in der wir uns stärken konnten. Anschließend ging es über den Hammerstielwandweg zurück zum Ausgangspunkt. Der Hammerstielwandweg beginnt hier oben auf einer schönen Wiese.

45-P1040959 43-P1040955 44-P1040958

Insgesamt ein schöner Rundweg, den man auch mit dem Talgrabenweg abkürzen kann oder auch beliebig verlängern Richtung Berchtesgardner Hochthronsteig.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.