Bauer sucht Frau im Hüggel

Bauer sucht Frau heißt der Titel eines Multicaches bei Hasbergen. Heute machten wir uns auf, Bauer Franz bei der Suche zu helfen. Zunächst stärkten wir uns mit Kuchen in Nahrup’s Hof und dann ging es auch schon mit dem Cachermobil über Ladbergen Richtung Lengerich und Hasbergen. Dort fanden wir einen etwas versteckt liegenden Wanderparkplatz vor.

Da Bauer Franz seine zukünftige Frau mit seinen Tieren beeindrucken möchte, muss er diese natürlich gut zählen können. Wir zählten die Tiere auf einem naheliegenden Schild. Dann ging es den ordentlich ansteigenden Weg hoch in den Wald. Dabei mussten wir Bauer Franz helfen, sich an den Wegweisern zu orientieren und die Kilometer dort richtig zu addieren. Wir waren zu Fuß unterwegs, Bauer Franz etwas flotter.

P1070907P1070908

Obwohl Bauer Franz durstig war, der Teich oben aber nicht nach Trinkwasser aussah, verzichteten wir hier unseren Durst zu löschen.

P1070910 P1070911

Da an der nächsten Station einige Bäume vor Kurzem gefällt worden waren, konnten wir dort Bauer Franz allerdings nicht helfen, wie es dort „irgendwie“ weitergehen sollte. Wir irrten mit Bauer Franz ein wenig durch den Wald, bis er sich plötzlich Gedanken über die Maße seiner Traumfrau machte.

P1070912

CAM00524
hier muss sich ein Steinmetz verewigt haben

Erst später realisierten wir, dass das bereits Station 13 war. Auch Station 12 übersahen wir nicht am Wegesrand und notierten dort den Zahlenwert. Irgendwie waren wir die Runde von der falschen Seite aus angegangen. So suchten wir dann auf der rechten Seite des Weges, was der Bauer Franz in seinem Leben sucht, sollte dort stehen. Und tatsächlich war dies in einem Baum eingeritzt. Ab Station 9 ging es steil nach oben. Das Stahlseil dort entpuppte sich aber nicht als Aufstiegshilfe, sondern als Abgrenzung für ein Areal zum Schießen – auch Bauern leben gefährlich.

CAM00521

CAM00519

Mit Hilfe des Standortes von Station 8, die den scharfen Augen unseres mitgebrachten Trüffelschweinchens nicht entging, berechneten wir den fehlenden Buchstaben von Station 7. Leider entging uns dann, was der Bauer zu seinem ersten Date mitbrachte und was seine Traumfrau verloren hatte an den Stationen 5 und 6.

Aber wir hatten die Fährte zur Traumfrau bereits aufgenommen. Beeindruckt durch die tolle Landschaft genossen wir noch die tolle Aussicht von der gleichnamigen „schönen Aussicht“. Auf der Bank dort hatte bereits ein anderes Liebespärchen Platz genommen.

CAM00525

Wir suchten anschließend die Traumfrau des Bauern Franz im Wald und wurden fündig: eine Brünette mit kurzem Rock.

Spoiler Geocache

CAM00528

Wir fühlten uns an Rapunzel erinnert, nur dass die Traumfrau nicht ihr Haar herunterließ. Eine abwechslungsreiche Wanderung hatte dann ihr Ende – wir hatten letztlich die angegebenen 3 km auf 6 km ausgedehnt. Wir haben uns noch im Logbuch „unter dem Hemd der Traumfrau“ eingetragen. Ob Bauer Franz glücklich mit seiner Frau geworden ist, das werden wir aber wohl nicht mehr erfahren.

CAM00527

tommy-online

Nach mehr als 25 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche jetzt Weltreisender und als Reiseblogger tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.